Von Torrox nach Almeria

Über die N340 an der Küste lang

 

Wohl bemerkt, der Weg über die Autobahn A7 ist schneller, aber lange nicht so Interessant.

An meinem 4. Reisetag bin ich morgens in Torrox aufgebrochen. Ich wollte die N340 nutzen soweit das möglich war. Und es hatte sich gelohnt.

Aus Berichten anderer Spanienreisender wusste ich, der Weg direkt an der Küste lang, also über die alte N340 ist kurvenreich und hat einige Steigungen. Andererseits aber sollten die Ausblicke unvergesslich sein.
Obwohl ich ja nun nicht unbedingt ein Fan solcher Bergstraßen bin, ich warf alle Bedenken über Bord und machte mich auf den Weg.

Von Torrox Costa aus nahm ich die N340 über Nerja, Almunecar, Torrenueva, Calahonda und Castell de Ferro bis La Rabita.
Von da aus ein kleines Stück eine alte Nebentrecke lang, um dann bis Adra zu gelangen.
Hinter Adra nutzte ich dann die A7 ein Stück weit bis Almeria.

Meine Idee am Airport dort übernachten zu können zeigte sich als nicht so gut, es gab keinen geeigneten Parkplatz. Aber ein Blick in den Stellplatzfinder zeigte eine Lösung auf.
An der Abfahrt 467 ist neben der A7 eine große Tankstelle mit angeschlossener Rastanlage und die hat sogar offizielle Wohnmobilstellplätze mit Ver- und Entsorgungsmöglichkeit. Selbst zwei Stromanschlüsse sind vorhanden, wobei ich aber 2 Euronen für eine Stunde Strom sehr überteuert finde.
Brauchen wir auch nicht, dank der Solaranlage auf Lottes Dach sind wir autark.

Der Weg vom Airport in Almeria zu dieser Rastanlage an der A7 dauerte keine 10 Minuten und war leicht zu finden.

Während meiner Fahrt, die an dem Tag zwar nur über 198 Kilometer ging aber zeitlich doch recht lang war, habe ich mit der Cockpitkamera wieder einige Videos gemacht.
Gut die Bild- und Tonqualität ist nicht so berauschend, ich erwähnte es schon mal.
Dieses schnarrende Geräusch im Hintergrund stammt von Vibrationen am Armaturenbrett und dem Schaltgestänge, ich bitte es einfach zu überhören 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.