Portugal, adeus – voltarei

Nach ziemlich genau 5 Monten habe ich heute die Algarve wieder verlassen. Aber etwas anders als geplant. Nicht mit der Fähre sondern über die Brücke „Puente Internacional del Guadiana

Ja die Fähre fuhr irgendwie nicht, so musste ich dann meine Abneigung gegen jegliche Art von Schrägseilbrücken wieder einmal überwinden, es sollte nicht das einzige Mal an diesem  Tag sein, dazu in einem anderen Beitrag mehr.

Schön war die Zeit in Portugal, speziell die lange Zeit an der Algarve, aber alles geht einmal vorbei.
Viele Eindrücke nehme ich mit auf meine Rückreise, unvergessliches habe ich erleben dürfen.
Ja, ich war ein wenig traurig als ich die Brücke passiert hatte, Portugal den Rücken kehrte.
Aber ich komme wieder…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.