Ein kraftvoller Start

Genau so hatte ich mir das vorgestellt ein kraftvoller Start in den kommenden Frühling, genau wie das Pflänzchen. Keine Ahnung wie diese Pflanze das macht, aber solche Kraft kann ich nicht entwickeln.

Ja die Sonne scheint, ganztags – also gute 11 Stunden – die Temperatur erreicht satte 22,5 Grad, es ist recht windstill, kein Wölkchen trübt den Himmel.

Aber das woraus die Pflanzen ihre enorme Energie ziehen löst bei mir eher Faulheit aus 🙂
Die wärmenden Sonnenstrahlen machen mich wohlig schläfrig, ich sitze draußen in der Sonne, hänge meinen Gedanken nach, höre NDR 1 Welle Nord über Satellit und wundere mich wie unterschiedlich doch das Wetter in Europa sein kann…tztz
Die Schweizer Fahne im Hintergrund am Eingang gehört zu „Max“, Schweizer, 79 und Faktotum des Platzes hier. Ohne Max geht nix…

Keine Sorge, auch bei Euch daheim wird es bald Frühling. Der kommt nämlich aus dem Süden und zieht langsam auf Euch zu. Ok, an den vielen hohen Gebirgsketten auf dem Weg gen Norden hängt er wohl noch einige Zeit fest 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.